People´s Info Center:

Öffnungszeiten Mo-Fr, 8-18 Uhr

 

info@peoples.ch

 
Aus Österreich:

T: +43 (0)5572 203 610

 

Aus CH / LI / DE:

T: +41 (0)71 858 51 60

 

8 Flugpläne, Stornierungen von Flügen und Verspätungen


8.1 Flugpläne

Die in Flugplänen angegebenen Zeiten können sich zwischen dem Datum der Publikation und dem Datum Ihrer Reise ändern. Wir können Ihnen diese Zeiten daher nicht garantieren und sie stellen auch nicht einen Teil des Vertrages mit uns dar. Bevor wir Ihre Buchung akzeptieren, werden wir Sie über die vorgesehenen Flugzeiten informieren; diese sind auch auf Ihrem Ticket angegeben. Es ist möglich, dass wir die Flugzeiten in der Folge ändern müssen. Sofern Sie uns eine Kontaktadresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, werden wir Sie über derartige Änderungen informieren. Sollten wir nach dem Kauf Ihres Tickets wesentliche Änderungen unserer Flugzeiten vornehmen, die für Sie inakzeptabel sind, und es uns darüber hinaus nicht möglich ist Ihnen einen Flug anzubieten, der für Sie akzeptabel ist, werden wir Ihnen den Preis für Ihr Ticket refundieren.



8.2 Stornierung, Änderung und Verspätung von Flügen


Wir haben eine hohe Verlässlichkeits- und Pünktlichkeitsrate und wir bemühen uns auch weiterhin Verspätungen zu vermeiden. Zu diesem Zweck und um die gänzliche Streichung eines Fluges zu vermeiden, können wir daher in Ausnahmefällen einen Luftfrachtführer mit der Beförderung beauftragen oder ein anderes Flugzeug für die Beförderung einsetzen.

Sollte dennoch ein Flug verspätet sein oder gestrichen werden bzw. werden Sie aufgrund einer Überbuchung nicht transportiert, haben Sie Ansprüche entsprechend der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 über eine gemeinsame Regelung für Ausgleichs-und Unterstützungsleistungen für Fluggäste im Fall der Nichtbeförderung und bei Annulierung oder großer Verspätung von Flügen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 296/61.

Falls wir einen Flug nicht zu dem vorgesehenen Zeitpunkt durchführen, an Ihrem Bestimmungsort oder Zwischenlandeort aus welchem Grund auch immer nicht landen, werden wir, sofern die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 nichts anderes bestimmt, nach Ihrer Wahl entweder:

  • Sie auf dem nächsten unserer planmäßigen Flüge, auf dem ein Sitzplatz zur Verfügung steht, ohne Bezahlung einer zusätzlichen Gebühr befördern und, wenn nötig, die Gültigkeitsdauer Ihres Tickets entsprechend verlängern; oder
  • Ihnen eine Rückerstattung gemäß den Bestimmungen dieser AGB anbieten.


Jede Haftung, die darüber hinausgeht, insbesondere Schadenshaftung und Haftung für Vermögensschäden, wird von uns abgelehnt.